ARCD INSIDE

Hoher Besuch in der Clubzentrale

Landrat Helmut Weiß und Bernhard Kisch, Bürgermeister von Bad Windsheim, informierten sich persönlich über den ARCD.

Exklusive Einblicke in die Arbeit des ARCD genossen am 8. Dezember Helmut Weiß, Landrat des Landkreises Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim, Bernhard Kisch, Bürgermeister der Stadt Bad Windsheim, und Michael Capek, der im Landratsamt Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim für Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung zuständig ist, bei ihrem Besuch der ARCD Clubzentrale in Bad Windsheim. Generalsekretär Jürgen Dehner, stellvertretender Generalsekretär Christian Wolf und Peter Dietz, Abteilungsleiter Schaden, stellten den ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland und seine Tochtergesellschaften vor und führten die Gäste durch alle Abteilungen des ARCD.

Neben einem ausführlichen Gedankenaustausch zu den Herausforderungen im Verkehrssektor mit besonderem Blick auf die Anforderungen im ländlichen Raum stand unter anderem ein Abstecher in die Redaktion des ARCD Clubmagazins Auto&Reise auf dem Programm. Denn hier entstehen nicht nur regelmäßig und in kompletter Eigenregie das Mitgliedermagazin des ARCD, sondern auch dieser Blog und der Facebook-Auftritt des Clubs. Außerdem informierte sich die Delegation persönlich insbesondere über die Arbeit in der ARCD Notrufzentrale sowie das breite Serviceangebot in der touristischen Beratung – von der Zusammenstellung des ARCD Urlaubspakets bis hin zu speziellen Reiseangeboten. Die spannende Führung hinter ansonsten verschlossene Türen sorgte für strahlende Gesichter beim gemeinsamen Fototermin im Service-Center des ARCD, das für Besucher wochentags von 8.00 Uhr bis 19.00 und an Samstagen von 9.30 bis 12.30 (telefonisch 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr) geöffnet ist.

Landrat Weiß (Zweiter von links) beim Besuch der Auto&Reise-Redaktion mit ARCD Generalsekretär Jürgen Dehner (links). Mit dabei: Bad Windsheims Bürgermeister Bernhard Kisch und Christian Wolf, stellvertretender ARCD Generalsekretär (rechts).
Landrat Weiß und Bürgermeister Kisch lassen sich von ARCD Mitarbeiterin Linda Kapfer und Peter Dietz, Leiter der Schadenabteilung (Mitte), den Ablauf der Pannenhilfe erklären.
ARCD Touristik-Experte Klaus Emmer (Mitte) erläutert das Urlaubspaket – eine der besonderen ARCD Serviceleistungen.

    Tags
    Show More

    Related Articles

    One Comment

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Auch interessant ...

    Close
    Back to top button
    Close
    Close