Reise

Wohin soll die Reise gehen?

Für Millionen Deutsche heißt es auch 2019 wieder: Ab in den Urlaub. Doch längst nicht jeder weiß, wo und wie er heuer die schönste Zeit des Jahres verbringen möchte. Deshalb gibt es die Urlaubs-Messe CMT. Sie öffnet am Samstag in Stuttgart.

Neuheiten sollen punkten

Auch in diesem Jahr will die CMT ihrem Status als weltgrößte Camping- und Touristik-Messe gerecht werden. Um möglichst viele Reiselustige anzulocken, wurden deshalb die Öffnungszeiten verlängert.

An beiden Wochenenden kann die CMT von 9.00 bis 18.00 Uhr besucht werden. Montag bis Freitag öffnet die Ausstellung um 10.00 Uhr.

Samstag und Sonntag wird zudem von 9.00 bis 18.00 Uhr eine Kinderbetreuung angeboten. Werktags können die Kleinen ab 12.00 Uhr in Obhut gegeben werden. Dies soll Freiraum schaffen, um sich mit Ruhe und Bedacht dem Angebot der Aussteller zu widmen. 

Dies dürfte lohnen. Immerhin wartet die CMT auch in diesem Jahr mit zahlreichen Weltneuheiten auf. Zu diesen zählt eine sich per GPS selbst optimal ausrichtende Satelliten-Antenne (ALDEN, Halle 9 / Stand F22) ebenso, wie die BeauER-Caravans am Eingang Ost. Über sechs Jahre hinweg hat der Franzose Eric Beau getüftelt. Nun sind seine skalierbaren Wohnwägen abreisebereit. Sie bieten die Möglichkeit, mit einem schmalen Caravan unterwegs zu sein ohne an Ort und Stelle auf den Komfort eines Mega-Liners verzichten zu müssen. So skaliert der 3X Plus von elf auf 28 Quadratmeter Wohnraum.

Kostenlos Dank Bundesgartenschau

Zum ersten Mal nach über 40 Jahren richtet Baden-Württemberg eine Bundesgartenschau aus. Am 17. April öffnet diese in Heilbronn ihre Pforten. Auf der CMT gibt die BUGA bereits einen Vorgeschmack, als Kulturpartner. Gleich an zwei Standorten, im Foyer Ost (Stand EO41) und in der Oskar Lapp Halle (Halle 6 / Stand A11), können sich Gartenliebhaber auf den Höhepunkt des Jahres einstimmen. Am Mittwoch, 16. Januar 2019, sogar kostenlos. Dann ist BUGA-Tag auf der CMT. Für Inhaber einer BUGA-Dauerkarte bedeutet dies freien Eintritt.

ARCD-Mitglieder kommen jeden Tag günstiger zur CMT. Sie bekommen bei Online-Buchung 2 Euro Preisvorteil. Alle Infos dazu auf www.arcd.de

Wer es gerne aktiver mag, sollte sich gleich am ersten Wochenende auf nach Stuttgart machen. Die Reise-Experten des ARCD empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es geht aber auch per Auto, da die CMT außerhalb der Diesel-Fahrverbots-Zone liegt. Denn am 12. und 13. Januar dreht sich in der Paul Horn Halle alles Wandern, Radfahren oder Gleitschirmfliegen.  

Tags
Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close